IBM erhält Auftrag aus Kanada - große Ziele

Dienstag, 27. März 2012 17:31
IBM Hauptgebäude New York

ARMONK/ TORONTO (IT-Times) - Ein kanadischer Elektrizitäts-Verteiler setzt in Puncto Smart Grid auf IBM. Das US-amerikanische Unternehmen IBM hat sich für die kommenden Jahre große Ziele gesteckt.

Hydro One, eine Elektrizitäts-Verteiler in Ontario, Kanada, entschied sich für IBM sowie dessen Business Partner Telvent für ein Smart Grid Projekt. Gemeinsam werden die Unternehmen, so die heutige Pressemitteilung, Simulationen und Tests ausführen, um die geeigneten Smart Grid Technologien zu ermitteln. IBM werde als übergreifender Systemintegrator verantwortlich sein, Telvent stelle das Advanced Distribution Management System zur Verfügung.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...