IBM bringt Watson Engagement Advisor an den Start

Software basiert auf künstlicher Intelligenz

Mittwoch, 22. Mai 2013 08:25
IBM Unternehmenslogo

ARMONK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern IBM hat mit dem IBM Watson Engagement Advisor ein neues System vorgestellt, mit dem Firmenkunden große Datenvolumina binnen Sekunden untersuchen, auswerten und so Kundenanfragen besser beantworten können.

Der IBM Watson Engagement Advisor nutzt IBM Watson, eine künstliche intelligente Software, die IBM vor Jahren entwickelt hat, wie TechWorld berichtet. Watson kam unter anderem vor zwei Jahren in der Jeopardy-Spieleshow zum Einsatz. Laut IBM sind im Bereich Kundenservicebetreuung und im Anruferbereich dringend Verbesserungen notwendig. Von den rund 270 Milliarden Serviceanrufen, die jährlich bei Unternehmen eingehen, bleiben etwa 50 Prozent ungelöst, heißt es bei IBM. (ami)

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...