IBM baut Partnerschaft mit SAP in Indien aus

Montag, 20. August 2007 10:15
International Business Machines (IBM)

BANGALORE - Der US-Computerkonzern IBM (NYSE: IBM, WKN: 851399) hat seine bestehende Partnerschaft mit dem deutschen Softwarehersteller SAP AG in Indien weiter ausgebaut. Über ein Händler-Abkommen wollen die beiden Firmen verstärkt mittelständische Kunden in Indien bedienen. Auch mit lokal ansässigen Firmen wolle man stärker zusammenarbeiten, um sich so weitere Marktanteile im Mittelstand zu sichern, heißt es.

SAP und IBM wollen sich insbesondere auf end-to-end Lösungen konzentrieren, die sowohl IBM Hardware, als auch SAP Software- und Servicelösungen umfassen. „Diese Partnerschaft erlaubt uns, die Industrieerfahrung beider Unternehmen mit unseren Vertriebsteams zu kombinieren, um so Geschäftsanwendungen mit einer verlässlichen Infrastruktur zur Verfügung zu stellen“, erklärt IBM-Manager Steve Solazzo.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...