Hynix profitiert von DRAM-Nachfrage - Verlust verringert

Donnerstag, 21. Januar 2010 16:22
Hynix

SEOUL (IT-Times) - Die Hynix Semiconductor Inc. (WKN: A0HGYA) präsentierte heute die Ergebnisse des vierten Quartals sowie des Gesamtjahres 2009. Dabei konnte sich der Chiphersteller aus Südkorea über eine Ergebnisverbesserung freuen.

Der Umsatz der Monate Oktober bis Dezember 2009 lag bei 2,8 Billionen Koreanischen Wohn und konnte so gegenüber dem dritten Quartal 2009 um 32 Prozent verbessert werden. Verglichen mit dem Vorjahreswert von 1,85 Billionen Won ergab sich ebenfalls eine Verbesserung. Das operative Ergebnis summierte sich auf plus 708 Mrd. Won (2008: minus 318 Mrd. Won). Hynix meldete ein Ergebnis nach Steuern von plus 657 Mrd. Won nach minus 465 Mrd. Won in 2008.

Meldung gespeichert unter: Hynix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...