Hynix erzielt Erfolg gegen Rambus

DRAMs - Patentstreit

Montag, 24. September 2012 12:06
Hynix

SEOUL (IT-Times) - Der Samsung-Wettbewerber und Chiphersteller SK Hynix hat im Patentstreit mit der US-amerikanischen Rambus Inc. einen Teilerfolg verbuchen können. Rambus wurde für die Vernichtung von Dokumenten sanktioniert.

In dem Patentstreit zwischen Rambus und Hynix geht es um Patente, die Schnittstellen von dynamischen Speichern beschreiben. Rambus hatte neben Hynix auch die  Micron Technology Inc. auf Verletzung der Patente verklagt. Nun hat der Halbleiterhersteller Rambus eine Strafe von einem kalifornischen Gericht auferlegt bekommen, da das Unternehmen relevante Dokumente vernichtet hatte. Über die Höhe der Strafe machte das Gericht noch keine Aussage. Seit dem Bekanntwerden des Urteils befinden sich die beiden Unternehmen wieder in den Vergleichsverhandlungen, so der Nachrichtedienst Reuters.

Meldung gespeichert unter: Hynix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...