Hutchison Telecom bringt Apples iPhone nach Hongkong und Macau

Freitag, 30. Mai 2008 11:02
Apple_iPhone.jpg

NEW YORK - Die Hutchison Telecommunications International Ltd. wird das iPhone von Apple (WKN: 865985) in Hongkong und Macau vertreiben. Die beiden Unternehmen haben eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet.

Während noch auf den Nachfolger des derzeitigen iPhones gewartet wird, hat Apple weitere Länder zum Vertrieb des Mobiltelefons ins Auge gefasst: In den fernöstlichen Gebieten Hongkong und Macau soll das iPhone nun angeboten werden. Wie heute in Presseberichten bekannt wurde, hat der Provider Hutchison Telecommunications in beiden Regionen den Zuschlag erhalten. Noch in diesem Jahr soll durch die Zusammenarbeit der Vertrieb des iPhones in den entsprechenden Gebieten gestartet werden. Ob Hutchison Telecom allerdings das 2G oder das 3G Modell vertreiben wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...