Huawei streckt seine Fühler nach Bayern aus

Netzwerkausrüstung

Freitag, 15. März 2013 16:02
Huawei_Logo.gif

ESCHBORN (IT-Times) - Huawei, ein chinesischer Telekommunikationsausrüster, wird den regionalen Telefon- und Internetanbieter M-net beim Ausbau seiner Netze in Bayern unterstützen.

Beide Unternehmen unterzeichneten diese Woche ein Abkommen, das den Einsatz neuester Übertragungs-Technologie in den Glasfaser-Netzen von M-net in Bayern umfasst. Im Rahmen des mehrjährigen Projektes werden Hardware und Software aktualisiert. Der Einsatz hybrider Technologie soll für langfristige Investitionssicherheit und zukunftssichere Netze sorgen. Der Austausch wird im Mai 2013 beginnen.

Meldung gespeichert unter: ZTE

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...