Huawei setzt auf Windows-Phones

Smartphones

Donnerstag, 21. Juni 2012 10:32
Huawei_Logo.gif

SHENZHEN (IT-Times) - Huawei Technologies hat große Pläne auf dem Smartphone-Markt. Neben der Markteinführung von neuen Windows-Phones steht vor allem die Steigerung des Bekanntheitsgrades auf dem Programm.

Bislang produzierte Huawei seine Mobiltelefone vor allem für andere Marken. Die neuen Windows-Phones wollen die Chinesen allerdings unter eigenem Namen vermarkten und so ihren Marktanteil erhöhen. Gleichzeitig plant der Hersteller bis zu 200 Mio. US-Dollar in die Bereiche Werbung und Marketing zu investieren, um die Bekanntheit der Marke Huawei zu steigern. Der Kontakt mit Kunden und das Verständnis für sie sei etwas, an dem das Unternehmen noch arbeiten müsse, so zitiert die Nachrichtenagentur Reuters den Chief Marketing Officer von Huawei Device, Shao Yang.

Meldung gespeichert unter: ZTE

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...