HTC steigt bei Smartwatches in den Ring

Smartphones

Dienstag, 22. Oktober 2013 09:50
HTC

TAIPEI (IT-Times) - HTC arbeitet offenbar mit Hochdruck an der Entwicklung einer Smartwatch. Bereits in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres 2014 soll eine erste Version des Geräts des taiwanischen Smartphone-Herstellers in die Läden kommen. 

Die HTC Smartwatch soll dabei auf dem Google-Betriebssystem Android basieren und über eine Kamera verfügen. Wie viel die Smartwatch des taiwanischen Smartphone-Herstellers letztlich kosten soll und über welche Funktionen diese im Detail verfügen wird, ist dagegen noch unklar, wie der Nachrichtendienst Bloomberg berichtet. Mit den Plänen bezüglich einer eigenen Smartwatch tritt HTC in den direkten Wettbewerb mit Herstellern wie Samsung, Nokia, Sony oder Apple. Während Apple etwa ihre iWatch offenbar mit einem flexiblen OLED-Display ausstatten will, gibt es bei Samsung bereits Gerüchte über eine zweite Smartwatch, die in den Startlöchern stehen soll.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...