HTC nimmt die Probleme ins Visier

Smartphones

Mittwoch, 13. Juni 2012 12:52
HTC

TAIPEI (IT-Times) - Neben straken Wettbewerbern macht HTC auch das Importverbot in den USA zu schaffen. Dennoch bleiben die Taiwanesen optimistisch.

HTC will die eigene Position in den internationalen Vertriebskanälen stärken, um die betrieblichen Einschränkungen zu überbrücken. Das Unternehmen sieht sich mit wachsenden Wettbewerb, dem temporären Verbot von Lieferungen in die USA sowie rückläufigen Ergebnissen für das zweite Quartal konfrontiert.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...