HTC kassiert Prognose

Donnerstag, 24. November 2011 12:52
HTC

TAIPEI (IT-Times) - Der Smartphone-Hersteller High Tech Computer (HTC) hat die Prognose für das laufende vierte Quartal 2011 zurückgezogen. Statt eines kräftigen Wachstums erwartet HTC nur stagnierende Umsatzzahlen etwa auf Vorjahresniveau.

Die Prognose sei nicht länger gültig, hieß es knapp in einer Mitteilung der HTC Corp. (WKN: A0RGRD). Man rechne nun damit, dass die Umsatzerlöse etwa denen des Vorjahresquartals entsprechen werden. Für das vierte Quartal 2010 hatte HTC Umsatzerlöse in Höhe von 104 Mrd. New Taiwan Dollar gemeldet.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...