HTC gewinnt Prozess

Freitag, 7. September 2012 17:00
HTC One

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC hat den Vorwurf von Patentverletzungen in einem Gerichtsverfahren abwehren können.

Ein Richter am US-Bezirksgericht in Chicago befand gestern, dass Daniel Henderson, Gründer von Intellect Wireless ein Falschaussage gegenüber dem U.S. Patent und Trademark Office gemacht habe und urteilte in dem Patentverfahren zugunsten von HTC.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...