HTC auch im neuen Jahr hinter Apple und Samsung

Smartphones

Mittwoch, 19. Dezember 2012 10:58
HTC

TAOYUAN CITY (IT-Times) - Schwere Zeiten kommen auf den Smartphone-Hersteller HTC zu. Der Erfolg der Wettbewerber zwingt die Taiwanesen nun dazu, ihre erste Umsatzprognose für das neue Jahr zu senken.

Bislang hatte man bei HTC im ersten Quartal 2013 mit einem Umsatzwachstum von 20 bis 30 Prozent gerechnet. Jetzt geht der Smartphone-Hersteller dagegen nur noch von einer zehn- bis 15-prozentigen Steigerung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum aus. Außerdem setzte HTC bis auf Weiteres die Entwicklung neuer Smartphone-Modelle, die im neuen Jahr erscheinen sollten, aus. Das berichtet der Branchendienst DigiTimes.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...