HTC arbeitet offenbar an Streaming-Service

Online Musik-Streaming

Mittwoch, 15. Februar 2012 17:15
HTC

TAIPEI (IT-Times) - Gerüchten zufolge arbeitet HTC an einem Musik-Streaming-Service, um Marktanteile auf dem Markt für Smartphones zurück zu gewinnen.

Wie die Internetseite gigaom.com berichtete, soll die HTC Corp. (WKN: A0RGRD) Pläne zum Aufbau eines eigenen Musik-Streaming-Services forcieren. In der Vergangenheit hatte HTC mit eher entmutigenden Meldungen auf sich aufmerksam gemacht, da sich Samsung und Apple Marktanteile auf dem Markt für Smartphones sichern konnten. Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, erwarb das Unternehmen im vergangenen Jahr Anteile an Beats Audio. Beats Audio stellt High-Performance-Kopfhörern her und wurde von Jimmy Iovine und Dr. Dre, zwei Größen des Musikgeschäfts in den Vereinigten Staaten, gegründet. Bereits im Jahr 2011 nannten die Gründer von Beats Audio die Integration eines Musik-Streaming-Services auf HTC-Geräten als ein Geschäftsziel.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...