HP löst Palm-Division auf - Umbenennung in webOS Global Business

Dienstag, 12. Juli 2011 14:48
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO (IT-Times) - Der PC-Hersteller Hewlett-Packard (HP) löst die übernommene Palm-Division auf und benennt die entsprechende Einheit in „webOS Global Business“ um, wie eine HP-Sprecherin inzwischen bestätigt hat.

Zudem wird der ehemalige Palm-Chef Jon Rubinstein die Einheit nicht länger leiten. Stattdessen wird der bisherige Senior Vizepräsident des amerikanischen PC-Geschäfts von HP, Stephen DeWitt, die neue Einheit leiten. Jon Rubinstein soll stattdessen künftig für die Produktentwicklung und Innovationen für die PC-Divison (Personal Systems Group) von HP verantwortlich zeichnen, wie Bloomberg meldet.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...