HP bringt high-end Spiele-PC Blackbird

Donnerstag, 6. September 2007 09:59
Hewlett Packard (HP)

Der US-Druckerhersteller Hewlett-Packard hat am Mittwoch eine Generation von high-end PCs für Spieleenthusiasten vorgestellt. Der neue HP Blackbird 002 ist aus der Übernahme von VoodooPC hervorgegangen, einem Anbieter, der speziell Maschinen für die Spielergemeinde konzipierte.

Der HP Blackbird 002 kommt mit einem schwarzen Aluminium-Rahmen und trägt das Markenzeichen von HP. Das System soll nach HP-Angaben ab dem 15. September verfügbar sein. Der Blackbird kommt mit einem 1,1-Kilowatt-Netzteil und einem flüssigem Kühlsystem, wobei sich die Preise für den Gaming-PC je nach Ausstattung zwischen 2.500 und 7.100 US-Dollar bewegen sollen. Zum Einsatz kommen sowohl Intel- als auch AMD-Chips sowie Grafikprozessoren aus dem Hause nVidia und AMD.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...