HP: ARM-Server ein Boom-Geschäft

ARM-Server

Montag, 16. Dezember 2013 12:37
Hewlett Packard (HP)

PAOLO ALTO (IT-Times) - Seit etwa einem Jahr sind ARM-Serverchips am Markt erhältlich. Aktuell machen diese noch einen kleinen Anteil des Weltmarkts aus. Doch birgt die neue Technologie offenbar deutliche Wachstumschancen.

Im Jahr 2013 wurden weltweit rund 20.000 Server ausgeliefert, die auf der ARM-Architektur basieren. Gemessen am Weltmarkt sind das rund 0,2 Prozent. Bis zum Jahr 2017 soll dieser Betrag allerdings auf 1,06 Millionen Einheiten steigen. Das entspräche einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 170 Prozent. Die Arm-basierten Server werden seit Ende 2012 angeboten. In diesem Markt tummeln sich Unternehmen wie Dell, ARM Holdings, AMD, IBM und HP.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...