Hohe Reichweite: App-Entwickler können Werbung auf der Google Play Homepage und auf App-Listing Seiten schalten

Online-Werbung

Freitag, 19. Mai 2017 14:33
Google Play

Die Google Play Plattform erlaubt es App-Entwickler nun, Werbung auf der Homepage von Google Play und App Listing Websites zu platzieren. Die Änderung ist eine Erweiterung des kürzlich gestarteten “Universal Ad Campaigns” Programms von Google Inc.

Nutzern soll es so erleichtert werden, auf dem Inventar von Google, darunter die eigenen Internet-Präsenzen von Google Play Store, Google Search, YouTube sowie das AdMob In-App Network, sowie auch auf den Millionen Partner-Websites des Google Display Networks eigene Werbung zu schalten.

Allerdings ist die Möglichkeit von Google Play Store Ads nur über das Universal Ad Campaigns Program von Google möglich. So sollen User, die im Play Store nach neuen Apps suchen, gezielte Werbeeinblendungen erhalten.

Universal Ad Campaigns erhält zudem neue Smart Bidding Optionen für iOS und Android Systeme, die dabei helfen sollen, Werbung besser auf die jeweilige Zielgruppe auszurichten.

Meldung gespeichert unter: Google Play Store

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...