Highlight bekommt die Vermarktungsrechte am "Grand Prix Eurovision"

Dienstag, 22. April 2003 15:44
Highlight Communications

Highlight Communications AG (WKN: 920305): Eine Schweizer Tochtergesellschaft der Highlight Communications AG, die TEAM Marketing AG, hat, wie heute mitgeteilt wurde, die Vermarktungsrechte am “Grand Prix Eurovision” von der Europäischen Rundfunkunion (EBU) bekommen. Das Unternehmen handelte demnach einen Vertrag mit der Organisation über eine Laufzeit von vier Jahren mit Beginn im Jahr 2004 aus.

Die TEAM Marketing AG erhält damit die Vermarktungsrechte in den Bereichen Sponsoring, Telekommunikation und Merchandising an dem gigantischen Medienspektakel. Das Unternehmen ist bereits bekannt geworden durch die Vermarktung der UEFA Champions League. Durch den „Grand Prix Eurovision“ werde man die Geschäftstätigkeiten im Entertainmentbereich ausbauen, hieß es weiter.

Meldung gespeichert unter: Pay-TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...