Hewlett-Packard vor den Zahlen - Analysten erwarten solides Wachstum

Dienstag, 18. Mai 2010 16:00
Hewlett Packard (HP)

SAN JOSE (IT-Times) - Der weltweit führende PC-Hersteller Hewlett-Packard (NYSE: HPQ, WKN: 851301) wird heute nach Börsenschluss seine Zahlen für das vergangene Aprilquartal vorlegen. Analysten und Marktbeobachter erhoffen sich einen Hinweis über die aktuelle Entwicklung in der IT- und Computerbranche.

Das Hauptaugenmerk gilt vor allem der Entwicklung der IT-Servicesparte. HP hatte sich in diesem Bereich im Jahr 2008 durch die Übernahme von Electronic Data Systems (EDS) für 13,9 Mrd. US-Dollar verstärkt. Der HP-Konkurrent IBM hatte zuletzt mit soliden Wachstumszahlen aufwarten und Umsatz und Ergebnis steigern können. Entsprechend hoch sind auch die Erwartungen im Hinblick auf die HP-Zahlen.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...