Hewlett-Packard vor den Zahlen

Montag, 21. November 2011, 15.17 Uhr

PALO ALTO (IT-Times) - Der US-Drucker- und PC-Hersteller Hewlett-Packard (HP) wird nach Börsenschluss seine Zahlen für das vergangene Quartal vorlegen. Analysten rechnen dabei mit einem Umsatz von 32,05 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 1,13 Dollar je Aktie.

HP steht unter Druck, ist das Unternehmen im schnell wachsenden Tablet PC Markt bislang nicht präsent. Marktforscher, wie aus dem Hause Canalys rechnen damit, dass Apple schon im nächsten Jahr HP an der Spitze des PC-Marktes ablösen wird, bezieht man Tablet PCs mit ein.

Laut Canalys kletterte Apples Marktanteil bedingt durch den iPad-Erfolg mittlerweile von neun auf 15 Prozent. (ami)

© IT-Times 2014. Alle Rechte vorbehalten.
Kommentare
0 Kommentare