Hewlett-Packard verzeichnet weiter gute Geschäfte

Mittwoch, 21. Mai 2008 09:28
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO - Der US-Drucker- und PC-Hersteller Hewlett-Packard (NYSE: HPQ, WKN: 851301) kann für das vergangene zweite Fiskalquartal 2008 steigende Umsatz- und Gewinnzahlen melden, nachdem insbesondere das Geschäft in Übersee anzog.

Für das jüngste Quartal meldet HP einen Umsatzanstieg auf 28,3 Mrd. US-Dollar, was einem Zuwachs von elf Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Dabei konnte HP seinen Gewinn auf 2,1 Mrd. Dollar oder 80 US-Cent je Aktie steigern, nach einem Plus von 1,8 Mrd. Dollar oder 65 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen kletterte der Nettogewinn auf 2,2 Mrd. Dollar oder 87 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 1,9 Mrd. Dollar oder 70 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Analysten hatten in diesem Zusammenhang nur mit Einnahmen von 28 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 84 US-Cent je Anteil kalkuliert.

Das Auslandsgeschäft steuerte im jüngsten Quartal bereits 70 Prozent zum Gesamtumsatz bei und wuchs damit deutlich schneller als das Inlandsgeschäft. Während das Amerika-Geschäft um vier Prozent auf 11,1 Mrd. Dollar anzog, kletterte das Europa- und Afrika-Geschäft um 16 Prozent. In Asien stiegen die Umsätze um 16 Prozent auf 5,2 Mrd. Dollar.

Unter den Geschäftsbereichen wuchs das PC-Geschäft besonders stark. In der Sparte Personal Systems Group konnte HP einen Umsatzanstieg von 16 Prozent auf 10,1 Mrd. Dollar verbuchen. Insgesamt konnte HP 21 Prozent mehr Geräte gegenüber dem Vorjahr ausliefern, wobei vor allem das Notebook-Geschäft mit 31 Prozent aber stärksten wuchs.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...