Hewlett-Packard stellt neue SOA-Angebote vor

Montag, 4. Februar 2008 09:47
Hewlett Packard (HP)

SAN JOSE - Der US-Druckergigant und Softwareanbieter Hewlett-Packard (NYSE: HPQ, WKN: 851301) hat im Rahmen seiner SOA-Initiative neue Produkte vorgestellt. Hierzu gehören HP Validation und Implementierungsservices für SOA Governance. Mit dem Vorstoß will HP die Akzeptanz von Service-orientierten Architekturen bei Firmen fördern und Risiken in diesem Zusammenhang minimieren.

Neu eingeführt wurden auch Services, die dabei helfen die Lösungen HP SOA Systinet und HP SOA Manager zu installieren und zu konfigurieren. Für unabhängige Softwareanbieter hat HP mit HP SOA Registry Foundation ein neues Softwareprodukt vorgestellt.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...