Hewlett-Packard steigt mit Phablets wieder in den Smartphone-Markt ein

HP bringt Android-Phablets an den Start

Mittwoch, 15. Januar 2014 15:26
HP_Smartphones.gif

PALO ALTO (IT-Times) - Nachdem es in den letzten Tagen bereits Gerüchte gab, ist es nunmehr offiziell. Hewlett-Packard (HP) meldet sich zurück im Smartphone-Markt und bringt Anfang Februar erste Android-basierte Phablets auf den Markt - wenn auch vorerst nur in Indien.

Gegenüber dem Branchendienst Re/code bestätigte Hewlett-Packard (NYSE: HPQ, WKN: 851301), wonach zwei Smartphones mit riesigen Displays geplant sind. Ein Modell soll dabei mit einem 6-Zoll großen Display, ein anderes Modell mit einem 7-Zoll großen Bildschirm auf den Markt kommen, so HP Vice President Ron Coughlin, der den Bereich Consumer PC verantwortet. Die Geräte sollen unter dem Namen Slate 6 und Slate 7 VoiceTab verkauft werden. Über die Preise bezüglich der beiden Phablets wollte sich der HP-Manager zunächst nicht äußern. Sowohl auf dem HP Slate 6 und dem Slate 7 soll Android 4.2 zum Einsatz kommen, wobei beide Geräte jeweils über 16GB Speicher verfügen, der mittels MicroSD-Karte auf 32GB erweitert werden kann. Beide Phablets sind zehn Millimeter dünn und kommen mit einer 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite daher, wobei auf der Vorderseite eine 2-Megapixel-Kamera zu finden ist.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...