Hewlett-Packard feuert Leo Apotheker und holt Meg Whitman

Freitag, 23. September 2011 09:07
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO (IT-Times) - Der weltweit führende Drucker- und PC-Hersteller Hewlett-Packard (HP) hat den bisherigen HP-Chef Léo Apotheker nach nur elf Monaten im Amt entlassen und den ehemaligen SAP-Manager durch die ehemalige eBay-Chefin Meg Whitman ersetzt.

Apotheker hatte am 30. September 2010 die Nachfolge von Mark Hurd angetreten, der wegen einer Untersuchung aufgrund eines Ethik-Skandals zurücktreten musste. Unter der Führung von Apotheker hatte sich der HP-Aktienkurs (NYSE: HPQ, WKN: 851301) mehr als halbiert. Zuletzt sorgte die Entscheidung von Apotheker, sich von der PC-Sparte trennen und das webOS Geschäft aufgeben zu wollen für Aufregung. Der HP-Aktienkurs brach daraufhin deutlich ein und führte unter Investoren zu großen Verunsicherungen.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...