Hewlett-Packard erhält IT-Großauftrag - EDS heißt künftig HP Enterprise Services

Donnerstag, 24. September 2009 15:00
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO (IT-Times) - Der PC- und IT-Spezialist Hewlett-Packard (NYSE: HPQ, WKN: 851301) kann sich über einen IT-Kontrakt mit einer Laufzeit von sieben Jahren von der brasilianischen Minen-Gesellschaft Vale S.A. freuen.

HP soll dem Unternehmen bei der Konsolidierung seiner IT-Infrastruktur helfen und dem Unternehmen so Kosteneinsparungen ermöglichen. Der Kontrakt sieht unter anderem die Konsolidierung von 43 Datenzentren von Vale in drei große Zentren in Brasilien, Kanada und Singapur vor. Diese sollen künftig zentral von der HP Business Technology Optimization Software verwaltet werden. Das Abkommen umfasst darüber hinaus auch Mainframe-Rechner, sowie Speicher- und Backup-Services.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...