Hewlett-Packard drängt stärker in den Mobile-Markt

Donnerstag, 6. September 2007 15:21
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO - Der US-Druckerhersteller Hewlett-Packard (NYSE: HPQ, WKN: 851301) will im Handy-Markt stärker Fuß fassen. Das Unternehmen präsentierte am Vortag zwei neue Mobiltelefone, die speziell für den Einsatz im Firmenkundenbereich zugeschnitten sind.

Zuletzt präsentierte HP im Rahmen einer Produkt-Gala in New York mehr als 55 neue Produkte. Neben neuen Desktop-PCs, sowie einen neuen high-end Spiele-PC (Blackbird), stellte HP auch gleich zwei neue Handys sowie neue Handheld-Computer vor. Den Mittelpunkt der Produktoffensive im Mobile-Bereich bildet die Marke iPAQ. So präsentierte HP mit dem iPAQ 600 einen Business Navigator, der über die Funktionen eines Handys als auch über eine Navigationsfunktion inklusive 3D-Kartenmaterial verfügt.

<img src="uploads/RTEmagicC_HP_Ipaq600.jpg.jpg" style="width: 300px; height: 182px;" alt=""></img>

iPAQ 600

Mit dem iPAQ 900 Business Manager stellte HP ein neues Smartphone mit einem Keyboard vor, dass es mit den Konkurrenzprodukten aus dem Hause Research In Motion (BlackBerry) aufnehmen soll.

<img src="uploads/RTEmagicC_HP_iPaq900.jpg.jpg" style="width: 300px; height: 182px;" alt=""></img>

iPAQ 900

Der iPAQ 300 setzt auf 3D-Karten und erweiterte Kontrollmöglichkeiten, um Business-Nutzern den richtigen Weg zu weisen.

<img src="uploads/RTEmagicC_HP_IPaq300.jpg.jpg" style="width: 300px; height: 182px;" alt=""></img>

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...