Hewlett-Packard bringt Android-Tablets in Stellung

Tablet PCs

Mittwoch, 4. Dezember 2013 09:46
HP_Slate_Tablets.gif

SAN JOSE (IT-Times) - Der PC-Hersteller Hewlett-Packard (HP) wagt sich weiter im Tablet-Markt vor. Heimlich, still und leise hat das Unternehmen zu Wochenbeginn weitere Android-Tablets auf den Markt gebracht. Die Produktneueinführung umfasst vier neue Modelle, darunter den HP Slate7 Plus, den HP Slate7 Extreme, den HP Slate8 Pro und den HP Slate10HD.

Ausgestattet mit dem Mobile-Betriebssystem Android 4.2.2 Jelly Bean ist das HP Slate7 Plus für 150 US-Dollar verfügbar, wie der Branchendienst CNET berichtet. Der HP-Tablet verfügt über ein 7-Zoll großes Display (Auflösung 1.280 x 800 Pixel) und einen 8GB großen internen Speicher sowie einen nVidia Tegra 3 Prozessor. Der HP Slate7 Extreme kommt ebenfalls mit einem 7-Zoll großen Display (Auflösung 1.280 x 800 Pixel) und verfügt über einen 16GB-Speicher, wobei im Tablet ein nVidia Tegra 4 Prozessor verbaut ist. Das Gerät hat außerdem einen HDMI-Port. Der HP Slate 8 Pro ist mit einem 8-Zoll großen Display ausgestattet und verfügt über eine 720p Frontkamera. Der HP Slate 8 Pro ist für 330 US-Dollar zu haben. Der Slate10 HD kostet 300 US-Dollar und kommt mit einem 10-Zoll großen Display daher, wobei der Tablet von einem Marvell SoC PXA986 Dual-Core Prozessor angetrieben wird.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...