Hat mybet aufs falsche Pferd gesetzt?

Online-Wetten

Donnerstag, 15. Mai 2014 11:26
mybet Holding

KIEL (IT-Times) - mybet konnte den Abwärtstrend auch im Startquartal des neuen Jahres nicht stoppen. Der Anbieter von Online-Wetten konnte weder bei Umsatz noch Ergebnis an die Vorjahreswerte anknüpfen.

In den ersten drei Monaten hat mybet einen Umsatz von 17,9 Mio. Euro erzielt. Dies entspricht einem Rückgang gegenüber dem Vorjahr um acht Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) hingegen verbesserte sich von zuvor noch 0,11 Mio. Euro auf zuletzt 0,33 Mio. Euro. Unterm Strich allerdings reduzierte sich das Nettoergebnis um 40 Prozent auf 0,23 Mio. Euro. Dementsprechend fiel das Ergebnis je Aktie von 0,01 Euro auf null Euro.

Meldung gespeichert unter: mybet Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...