Hansenet steigt ins Mobilfunkgeschäft ein

Dienstag, 23. Januar 2007 00:00

HAMBURG - Hansenet, deutsches Tochterunternehmen der Telecom Italia (WKN: 120470<TQI.FSE>), forciert seine Offensive im Mobilfunkbereich. Der Kauf des Anschlussgeschäfts von AOL Deutschland macht’s möglich.

Im Herbst vergangenen Jahres hatte Telecom Italia für rund 675 Mio. Euro den Geschäftsbereich von AOL übernommen. Nun soll das Geschäft unter der Marke „Alice“ fortgeführt werden, so die Financial Times Deutschland. Bislang bot Hansenet über Alice verschiedene Bündelangebote aus Festnetzanschluss, DSL und IPTV an. Mit einem eigenen Mobilfunkangebot hätte Hansenet so als erstes Unternehmen in Deutschland ein sogenanntes Quadruple-Play-Paket im Portfolio.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...