Handys verschickten zu Silvester in Frankreich eigenständig SMS

Dienstag, 4. Januar 2011 16:51
France_Telecom_Orange_Shop.JPG

PARIS (IT-Times) - In der Silvesternacht feierten in Frankreich auch die Mobiltelefone kräftig mit. Diese verschickten selbstständig diverse Mitteilungen.

Die Kunden eines unbekannten französischen Mobilfunkunternehmens begannen das neue Jahr mit einem Schock - die Mobiltelefonrechnungen lagen teilweise bei mehreren Hundert Euro. Grund war eine Fehlfunktion im Mobilfunknetz, so dass die Mobiltelefone selbstständig SMS und MMS an Kontakte der Kunden verschickten. Dieses Problem tauchte im Datenverkehr zwischen dem Mobilfunknetzbetreiber Orange, einem Tochterunternehmen der France Telecom S.A. (WKN: 906849), und einem anderen Betreiber auf, wie <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Spiegel Online heute meldete und sich dabei auf einen Bericht des Le Parisien bezog.

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...