Halbleitermarkt wächst im Juli weiter

Dienstag, 2. September 2008 18:02
Rambus_Chip.gif

SUNNYVALE (KALIFORNIEN) - Laut einer Meldung des Branchenverbandes SIA (Semiconductor Industry Association) ist der Halbleitermarkt im Juli 2008 weiter gewachsen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg der Umsatz um 7,6 Prozent an. Damit wurden weltweit insgesamt Halbleiter im Wert von 22,2 Mrd. US-Dollar abgesetzt. Der Zuwachs im Vergleich zum Juni 2008 lag bei 2,8 Prozent. Auch die bisherigen Ergebnisse für das Gesamtjahr 2008 können sich sehen lassen: Mit einem Umsatz von insgesamt 148,3 Mrd. Dollar wurde ein Anstieg um fünf Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum erreicht.

Laut SIA sei der erhöhte Absatz in erster Linie auf die Unterhaltungselektronikbranche zurück zu führen. Aber auch Mobiltelefone und PCs hätten für weiteres Wachstum gesorgt. Alle drei Bereiche zusammen machten rund 80 Prozent der Nachfrage aus. Schlechter sieht hingegen die Situation bei DRAM- und NAND-Flash-Chips aus. Die Speichermedien hatten bereits in der Vergangenheit mit Preisrückgängen und sinkender Nachfrage zu kämpfen, was auch die Ergebnisse zahlreicher Hersteller negativ beeinflusste. Berücksichtige man diese Halbleitersparte nicht in der Jahresstatistik, lag der Zuwachs gegenüber 2007 bislang sogar bei 11,3 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...