Halbleitermarkt wächst dank iPhone und iPad stärker als prognostiziert

Mittwoch, 22. Juni 2011 16:38
Apple

EL SEGUNDO (IT-Times) - Wie die Marktforscher aus dem Hause iSuppli bekannt gaben, wird der weltweite Halbleitermarkt im Jahr 2011 weiterhin wachsen. Zurückzuführen sei dies vor allem auf die verstärkte Nachfrage nach Tablet-PCs und Smartphones.

Insgesamt soll der weltweite Halbleitermarkt im Jahre 2011 um 7,2 Prozent wachsen. Dabei sei besonders die Belastbarkeit der Industrie trotz der Katastrophe in Japan und unsicheren ökonomischen Bedingungen beachtlich, so iSuppli. Der Umsatz des internationalen Halbleitermarktes werde im Jahr 2011 bei 325,9 Mrd. US-Dollar liegen, während es im Geschäftsjahr 2010 304,1 Mrd. US-Dollar gewesen waren. Damit erhöhte das Marktforschungsinstitut sogar die bereits im April abgegebene, durchaus optimistische Prognose vom Wachstum um sieben Prozent. Im Jahr 2015 werden die Umsatzerlöse 411,8 Mrd. US-Dollar erreichen, so die Marktforscher weiter und damit die Marke von 400 Mrd.US-Dollar knacken.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...