Halbleiter: TSMC korrigiert Prognose nach oben

Dienstag, 10. März 2009 18:28
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

HSINCHU - Der taiwanesische Halbleiterhersteller und Auftragsproduzent Taiwan Semiconductor Manufacturing (TSMC) (WKN: 909800) hat heute seine Absatzzahlen für den Monat Februar 2009 bekannt gegeben und zugleich die Prognose für das erste Quartal angehoben.

Demnach sei der Absatz im Februar im Vergleich zum Vormonat um 7,5 Prozent zurückgegangen. Verglichen mit dem Februar 2008 ergibt sich sogar ein Einbruch um 59,5 Prozent. Für den Geschäftsverlauf des ersten Quartals 2009 bleibt TSMC dennoch optimistisch. So kassierte der Halbleiterhersteller seine am 22. Januar dieses Jahres ausgegebene Prognose für das erste Quartal 2009. Anstelle des zunächst angepeilten Umsatzes von 32 Mrd. bis 35 Mrd. New-Taiwan-Dollar geht TSMC jetzt von 36 Mrd. bis 38 Mrd. New-Taiwan-Dollar aus.

Meldung gespeichert unter: Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...