Gute Nachrichten aus der Automobilbranche für Infineon & Co. aus China

Automotive-Chips

Mittwoch, 26. Februar 2014 16:25
Infineon Technologies Unternehmenssitz

EL SEGUNDO (IT-Times) - Der Markt im Bereich Automotive Semiconductor in China hat in 2013 gut zugelegt. Wachstumstreiber sind Sicherheits- und Navigationsfunktionen für Automobile.

Chinesische Autokäufer setzen vor allem auch Sicherheitsfunktionen und Infotainment-Applikationen wie beispielsweise Auto-Navigation. Dies führte zu einem Wachstum von zehn Prozent auf dem chinesischen Automotive Semiconductor Markt, wie eine Studie des Marktbeobachters IHS ergab. In 2014 soll der Chip-Verbrauch in der chinesischen Automotive-Industrie um elf Prozent auf 4,6 Mrd. US-Dollar steigen. In 2017 soll der Umsatz dann bei 6,2 Mrd. Dollar liegen.

Im Bereich Navigation herrscht dabei Wettbewerb zwischen den Original Equipment Manufacturers (OEMs) und den Anbietern des sogenannten After-Market (Nachrüstung). Letztere bieten Navigations-Updates nach dem Kauf eines Automobils. Auf dem Aftermarket stiegen die Auslieferungen im vergangenen Jahr um 20 Prozent auf 7,1 Millionen Units. Zu den Zulieferern von Key Navigationsprozessoren zählen CSR, MediaTek und MStar Semiconductor sowie Samsung und Freescale Semiconductor. Bei den Navigation-Auslieferungen der OEMs stiegen die Auslieferungen um 15 Prozent auf 2,4 Millionen Units.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...