Grafikchip-Markt: AMD und Intel legen zu

Mittwoch, 29. Juli 2009 10:44
Advanced Micro Devices (AMD)

NEW YORK (IT-Times) - Die Marktforscher aus dem Hause Jon Peddie Research (JPR) haben ihre Schätzungen zum Grafikchip-Markt im zweiten Quartal 2009 veröffentlicht. Demnach konnten sich alle Hersteller vom Rückschlag im vierten Quartal 2008 wieder merklich erholen.

Insgesamt wurden im vergangenen zweiten Quartal 2009 rund 98,3 Mio. Grafikchips ausgeliefert, ein Zuwachs von 31,3 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2009. Die JPR-Analysten gehen davon aus, dass der Grafikchip-Markt aber erst im Jahr 2010 wieder das Volumen des Vorjahres erreichen wird. Die Rezession hatte im Vorjahr die etablierten Hersteller tief getroffen.

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...