Google will sozialer werden - Chairman Schmidt gesteht Versagen im Social-Networking-Markt ein

Mittwoch, 1. Juni 2011 10:54
Google +1 Button

PALOS VERDES (IT-Times) - Der ehemalige Google-Chef Eric Schmidt hat sich überraschend offen zu den gescheiterten Versuchen des Suchmaschinengiganten im Social-Networking-Markt geäußert.

Der aktuelle Google Chairman räumte in einem Interview mit dem Wall Street Journal ein, dass man in diesem Bereich versagt habe. Ich habe gewusst, dass etwas getan werden muss, jedoch fehlten die Ideen dazu, so Schmidt im Rahmen der AllThingsDigital D9 Konferenz in Palos Verdes.

Man habe versucht mit Facebook zu kooperieren, jedoch habe dies nicht geklappt. Stattdessen hat Facebook eine Partnerschaft mit Microsoft im Suchmaschinenbereich geformt, gab der ehemalige Google-Manager zerknirscht zu.

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...