Google will mehr TV-Werber für sich gewinnen

Online-Werbung

Mittwoch, 3. Dezember 2014 10:40
Google

NEW YORK (IT-Times) - Zwar stiegen die Ausgaben für Internet-Werbung stetig, jedoch fließt nach wie vor der Großteil der Summen in das traditionelle TV-Werbegeschäft.

Google-Manager Neal Mohan, der als Vice President für das Display- und Video-Werbegeschäft verantwortlich zeichnet, will dies ändern und künftig noch mehr Marken-Werbung zu Google holen. Google will demnach neue Lösungen vorstellen, mit denen sich digitale Werbung besser messen lässt. Laut Mohan hat Google in den vergangenen Monaten 6.000 solcher Studien durchgeführt, wie man die Ergebnisse von Werbekunden verbessern kann, wie das Wall Street Journal berichtet.

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...