Google verstärkt Offensive im Werbemarkt

Freitag, 6. Oktober 2006 00:00
Google

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) verstärkt seine Bemühungen im traditionellen Werbemarkt stärker Fuß zu fassen. In Anwesenheit von Google-Chef Eric Schmidt und den beiden Google-Gründern Larry Page und Sergey Brin gab das Unternehmen einen näheren Einblick über aktuelle Entwicklungen in diesem Bereich.

Nach der Übernahme von dMarc Broadcasting habe man in den vergangenen Monaten einige Anpassungen an das Werbesystem für Magazine und Radiostationen vorgenommen. So bereite man inzwischen Werbeschaltungen für 100 Magazine auf, so Schmidt. Gleichzeitig wolle man den schwächelnden Zeitungsanzeigenmarkt unter die Arme greifen. So lote man derzeit Möglichkeiten aus, wie der Kleinanzeigenschwund in traditionellen Zeitungen gestoppt werden kann.

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...