Google verkauft Werbung im Play Store

Werbung für Mobile Apps

Freitag, 27. Februar 2015 10:23
Google

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Google hat eine neue Einnahmequelle entdeckt. Das Unternehmen will Entwicklern künftig erlauben, Werbung im Google Play Store zu schalten, um ihre Apps zu promoten. Entsprechendes kündigt Google im Blog-Post an.

Damit erlaubt Google erstmals Werbung in seinem Google Play Store, der führende App-Marktplatz für Android-Apps. Das Programm startet zunächst als Pilotprogramm mit einer begrenzten Anzahl von Werbetreibenden. Im Google Play Store bietet Google inzwischen mehr als eine Million Apps, Spiele, Filme und weitere Inhalte für Smartphones und Tablets mit dem Android-Betriebssystem an.

Meldung gespeichert unter: Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...