Google und NBC Universal schließen Werbeabkommen

Dienstag, 9. September 2008 08:59
Google Logo

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat ein Werbeabkommen mit dem US-Fernsehsender NBC Universal geschlossen. In diesem Zusammenhang wird Google Werbung auf NBC-Kabelsendern wie MSNBC, CNBC, Chiller, Oxygen, Sleuth und Sci Fi vermarkten.

Gleichzeitig wollen beide Unternehmen effektivere Werbestrategien entwickeln, um neue Werbepartner für NBC Universal zu gewinnen und die Werbeplattform Google TV Ads besser ins Spiel zu bringen. Als Teil des Abkommens darf NBC Universal an seinen direkten Partnerschaften mit Agenturen festhalten, wobei Werbetreibende weiterhin Parameter im Bezug auf den Kauf von Werbezeiten festlegen können.

Meldung gespeichert unter: MSNBC (Microsoft/National Broadcasting Company)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...