Google: Trotz internationaler Größe noch abhängig vom US-Markt

Mittwoch, 18. November 2009 18:30
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Online-Werbung als Zukunft der gesamten Werbebranche ist seit Jahren in aller Munde. Und wenn es um Online-Werbung geht, kommt man in der Regel an einem Unternehmen nicht vorbei: Google Inc. Doch wie abhängig sind die US-Amerikaner von der Werbung und wie sind sie lokal aufgestellt? Ein kleiner Überblick.

Wichtige Kennzahlen

Umgesetzt hat der Suchmaschinenbetreiber Google Inc. (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) im Geschäftsjahr 2008 21,8 Mrd. US-Dollar, nach 16,59 Mrd. Dollar in 2007 und lediglich 10,6 Mrd. Dollar in 2006. Stagniert ist dabei zuletzt das Nettoergebnis, welches 2008 bei 4,23 Mrd. Dollar lag, nach 4,2 Mrd. Dollar ein Jahr davor. Gemessen am Umsatz entspricht dies dennoch nach wie vor einer mehr als zufriedenstellenden Umsatzrendite von 19,4 Prozent, zumal der Cash-Flow auch im Krisenjahr 2008 ausgebaut werden konnte. So lag der operative Cash-Flow (Netto) 2008 bei 7,85 Mrd. Dollar nach 5,78 Mrd. Dollar in 2007 und 3,58 Mrd. Dollar ein Jahr davor.

Umsatzgarant Werbung

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...