Google stellt neue Business-Software vor

Donnerstag, 22. Februar 2007 00:00
Google

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenmarktführer Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat mit Google Apps-Premier Edition eine kostenpflichtige Variante seiner Geschäftsanwendung Google Apps auf den Markt gebracht.

Google Apps-Premier Edition kostet 50 US-Dollar pro Mitarbeiter und Jahr und umfasst sowohl kostenlosen Telefonsupport, wie auch 10GB Speicher pro Nutzer sowie eine 99,9%ige Verfügbarkeit des Emailservices Gmail. Bis zum 30. April 2007 kann der neue Service im Rahmen einer Trial-Phase kostenlos getestet werden.

Google Apps umfasst unter anderem den Email-Dienst Gmail, als auch die Anwendungen Google Calendar, den Messenger Google Talk, sowie das Text- und Tabellenverarbeitungsprogramm Google Docs & Spreadsheets, als auch den Webseiten-Editor Google PageCreator.

Meldung gespeichert unter: Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...