Google stellt mobiles Zahlungssystem Google Wallet offiziell vor - PayPal klagt

Freitag, 27. Mai 2011 09:01
Google Wallet

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Suchmaschinengigant Google hat am Vortag sein neues NFC-basiertes mobiles Zahlungssystem „Google Wallet” in New York vorgestellt. Prompt zog sich der Internetkonzern eine Klage der eBay-Tochter PayPal zu. PayPal wirft Google vor, die Idee für das mobile Zahlungssystem gestohlen zu haben.

Google hatte am Vortag in New York das mobile Zahlungssystem „Google Wallet” demonstriert, eine Technik, mit der Nutzer künftig mit Hilfe des Smartphones Waren und Produkte im Laden bezahlen können. Als Partner konnte Google den US-Mobilfunk-Carrier Sprint, die Citibank, MasterCard und First Data gewinnen. Das von Google präsentierte System wird zunächst die Citi MasterCard Kreditkarte sowie die Google Prepaid Karte unterstützen und zunächst nur für das von Sprint vertriebene Nexus S 4G Smartphone verfügbar sein, wie das Unternehmen im Google-Blog mitteilt.

Meldung gespeichert unter: Google Wallet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...