Google nimmt TV-Werbemarkt ins Visier

Montag, 12. März 2007 00:00
Google

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) wird offenbar nicht müde, Geschäftsbereiche außerhalb des Internets zu erobern. Wie das Wall Street Journal berichtet, testet Google derzeit mit Abonnenten des Kabeldienstes Astound Broadband einen Dienst, um relevante Werbung auf dem TV-Bildschirm einzublenden.

Mit dem Schritt will Google sein erfolgreiches Internetmodell auch auf den TV-Markt übertragen. Die verfügbaren Werbeplätze werden ähnlich dem Internetmodell im Auktionsverfahren belegt, allerdings findet dieser Vorgang derzeit noch nicht automatisch statt, sondern wird manuell von Mitarbeitern erledigt, will das US-Wirtschaftsblatt erfahren haben. Das Projekt gilt als Pilotprogramm, könnte aber schon bald größere Dimensionen annehmen.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...