Google kündigt Aktiensplitt an - neue Aktienklasse

Google-Aktien werden optisch billiger

Freitag, 31. Januar 2014 15:15
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Nach positiven Quartalszahlen hat der US-Suchmaschinenspezialist Google einen Aktiensplitt angekündigt. Mit dem Aktiensplitt geht die Schaffung einer neuen Aktienklasse (Class C Shares) einher. Die neuen Aktien werden wie gewohnt unter dem Ticker-Kürzel „GOOG“ ab dem 3. April 2014 notieren, wie der Finanzdienst MarketWatch.com berichtet.

Die neuen Aktien der Klasse C werden über keinerlei Stimmrechte verfügen. Google-Aktien der Klasse A werden unter dem Ticker-Kürzel „GOOGL“ notieren. Google hat sich für einen Aktiensplitt entschieden, nachdem der Google-Aktienkurs im Oktober 2013 die Marke von 1.000 US-Dollar überschritten hat. Zuletzt kletterten die Papiere deutlich über die Marke von 1.100 US-Dollar. Google-Aktien wurden im Jahr 2004 zu 85 US-Dollar bei den Anlegern platziert. (ami)

Meldung gespeichert unter: Aktiensplit (stock split)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...