Google investiert in 22 Mio. Dollar in Feature Phone Betriebssystem KaiOS

Mobile Betriebssysteme

Montag, 2. Juli 2018 19:39

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - In der vergangenen Woche hat Google Inc. ein weiteres Investment getätigt und sich am Mobile Betriebssystem Anbieter KaiOS mit einer zweistelligen Mio. Dollar Summe beteiligt.

KaiOS Logo

Google Inc., Tochtergesellschaft von Alphabet Inc., investiert 22 Mio. US-Dollar in das Startup KaiOS, einen Anbieter eines Feature Phone Betriebssystems, das in mehr als 30 Millionen Geräten in Kanada, den USA und Indien verwendet wird.

Auch Nokia gehört bereits zu den Kunden von KaiOS. Ende des Jahres peilt KaiOS mehr als 100 Millionen Downloads an. Das Betriebssystem wird über die Partner AT&T Inc., T-Mobile US Inc. (Sprint) und Reliance Jio (Indien) vertrieben.

KaiOS Technologies beschäftigt aktuell rund 200 Mitarbeiter und hat seinen Sitz in den USA. Das Unternehmen, gestartet im Jahr 2017, betreibt zudem Büros in Asien, Europa und Lateinamerika.

Im Rahmen der Zusammenarbeit wird KaiOS Google Services wie Search, Maps, YouTube und den Google Assistant in KaiOS-Geräte integrieren. Anfang des Jahres präsentierte Nokia eine Neuauflage des Retro- und Kult-Slider Handys 8110 4G, das ebenfalls auf der KaiOS Plattform läuft.

“Dieses Investment wird uns dabei helfen, die Entwicklung und globale Verbreitung von KaiOS-basierten Smart Feature Phones zu beschleunigen, um die große Anzahl von Menschen, die keinen Zugang zum Internet haben, insbesondere in Schwellenländern, zu verbinden“, sagt Sebastien Codeville, CEO von KaiOS.

Meldung gespeichert unter: AT&T

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...