Google erwägt Entwicklung eines mobilen Zahlungsservice

Mittwoch, 5. Januar 2011 16:09
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Suchmaschinenspezialist Google erwägt, einen mobilen Zahlungs- und Werbeservice zu entwickeln, um Kunden das Einkaufen im Laden zu erleichtern, meldet Bloomberg.

Bereits im Vorfeld wurden Meldungen publik, wonach Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) einen Service plant, der eventuell eines Tages Kreditkarten ersetzen kann. Hintergrund ist die Nutzung der NFC-Technik (Near Field Communication), die das Bezahlen via Mobiltelefon ermöglichen soll.

Google ist mit seinem Vorstoß nicht allein. Zahlreiche Unternehmen planen eine Initiative im NFC-Markt, der rund ein Drittel des mobilen Zahlungsverkehrs in Höhe von 1,13 Billionen in 2014 ausmachen dürfte, so die Marktforscher des Hauses IE Market Research.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...