Google drängt in den Markt für Mobile-Werbung

Freitag, 25. April 2008 09:06
Google

Der US-Suchmaschinenmarktführer Google hat ein neues Anzeigenformat speziell für Handys auf den Markt gebracht. Mit dem Vorstoß will Google auch außerhalb des traditionellen Computermarktes Fuß fassen.

Nach Google-Angaben wurde das Mobile-Werbeformat speziell an die Nutzung von Mobilfunk-Anwendern angepasst. Aufgrund der kleinen Größe von Handy-Displays wird nur eine Werbeanzeige pro Webseite angezeigt. Das neue Werbeformat steht nach Google-Angaben zunächst in 13 ausgesuchten Märkten zu Verfügung: Australien, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Irland, Italien, Japan, den Niederlanden, Russland, Spanien, England und in den USA.

Meldung gespeichert unter: Mobile Advertising

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...