Google bei DoubleClick-Übernahme vor Durchbruch

Donnerstag, 6. März 2008 10:21
DoubleClick_Logo.gif

NEW YORK - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) steht mit dem Vorhaben, den Online-Werbespezialisten DoubleClick übernehmen zu wollen, vor einem Durchbruch. Nachdem die US-Behörden bereits den Zukauf genehmigt haben, scheinen nunmehr auch die EU-Behörden den Deal ohne Auflagen absegnen zu wollen, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet.

Eine Entscheidung könnte nunmehr schon am 11. März offiziell bekannt gegeben werden, heißt es. Damit würden die EU-Behörden die Einwände von Microsoft nicht berücksichtigen. Der US-Softwarekonzern hatte zuletzt moniert, dass ein Zusammenschluss von DoubleClick und Google den Wettbewerb im Bereich Online-Werbung negativ beeinträchtigen würde.

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...